Von Vietnam nach Deutschland: LIA betreut Auszubildende für die Pflege

Die Organisation LIA (Leading International Activation) berät, begleitet und unterstützt junge qualifizierte Menschen aus Vietnam bei der Absolvierung einer Pflegeausbildung in Deutschland. Hauptanliegen ist es einerseits, vietnamesischen Pflegeauszubildenden in Deutschland eine gute Berufsausbildung zu ermöglichen und andererseits, deutschen Pflegeeinrichtungen die Möglichkeit zu bieten, ihren Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften decken zu können. Eine Win-Win-Situation!

 

LIA wurde durch ein dynamisches Team in Vietnam und Deutschland gegründet. Unsere Mitarbeiter, bestehend aus Ingenieuren, Naturwissenschaftlern, Deutschlehrern und Akademikern mit fachlichen Kompetenzen, betreuen unsere Schülerinnen und Schüler in sämtlichen Belangen sowohl in Vietnam, als auch später vor Ort in Deutschland. Sie zeichnen sich durch ein großes Maß an Engagement und langjähriger Beratungserfahrung aus.Die Auszubildenden werden in unserem Sprachinstitut in Vietnam auf das Leben und Arbeiten in Deutschland gründlich vorbereitet. Das Sprachinstitut verfügt über langjährige Erfahrung bei der Rekrutierung von Pflegeauszubildenden. Doch auch in Deutschland unterstützen wir unsere Schützlinge weiter. Wir arbeiten hier mit erfahrenen Partnern zusammen, die intensive Deutsch- und Orientierungskurse anbieten. Mithilfe qualifizierter Betreuung und fachlicher Begleitung schaffen wir so die Basis für eine erfolgreiche und berufliche Integration in Deutschland. Mittlerweile vermitteln wir unsere Schützlinge an namenhafte Pflegeeinrichtungen in zahlreichen Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland, darunter in Hamburg, Bremen, Berlin, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Was bieten wir unseren Kooperationspartnern?

  • finden von geeigneten, vietnamesischen Auszubildenden
  • Visabeantragung und Vorbereitung aller benötigten Unterlagen
  • Vorbereitungs- und Integrationsseminare
  • Beratung von Auszubildenden, Schulen und Praktikumsbetrieben
  • Unterstützung und Organisation bei Unterkünften und Sprachkursen
  • Unterstützung bei Versicherungsfragen und Aufenthaltstiteln

Sie benötigen Unterstützung von weiteren Tätigkeiten? Gerne besprechen wir dies in einem persönlichen Gespräch.

 

Ablauf:

 

  • Ab November 2018 bis Januar 2019:

Gespräche mit den jeweiligen Einrichtungen, Erstellen der Schul- und Ausbildungsverträge, Visabeantragung und finale Zusammenstellung der benötigen Unterlagen

  • Ab Februar 2019 bis April 2019:

Einreise der vietnamesischen Schülerinnen und Schüler in Deutschland

  • Bis Ausbildungsbeginn:

Abschluss des B2 Sprachniveaus

  • August 2019 bis Oktober 2019:

Ausbildungsbeginn in Deutschland, Anerkennungslehrgang für Fachkräfte in Deutschland

 

Sie möchten noch mehr über LIA erfahren und weitere Einblicke in unsere Tätigkeiten erhalten? Schauen Sie hierfür gerne auf Youtube (https://youtu.be/HVBRjkZzhJk) und Facebook (https://www.facebook.com/lia.vietnam/) vorbei.

 

Kontakt in Deutschland:

 

Thi Van Anh Ohsieck

Tel.: +(49) 17631458083

E-Mail: lia@ohsieck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.