LIA`s Veranstaltung an der Luong The Vinh Oberschule

LIA`s Veranstaltung an der Luong The Vinh Oberschule

Am 08.04.2016 organisierte LIA ein Event an der Luong The Vinh Oberschule in Hanoi. Hier hatten interessierte und talentierte Schüler die Möglichkeit sich über ein Austauschprogramm im Sommer zu informieren. Neue Ideen werden von dieser Schule gern unterstützt. Dieses ist Frau Thi Van Anh Ohsieck bekannt, da sie eine ehemalige Schülerin dieser Oberschule ist. An diesem Event nahmen 2 Ehrengäste teil: Herr Volker Schmidt – offizieller Lehrer bei LIA und Herr Daniel Frech – Vertreter der Semper Schulen, Partner von LIA in Deutschland.

Frau Thi Van Anh Ohsieck

Frau Thi Van Anh Ohsieck

Bei diesem Event an einer der angesehensten Schulen in Hanoi hatten die Schüler die  Möglichkeit sich über ein Studium im Ausland zu informieren. Neben Amerika, England und Australien hat auch Deutschland ein hochentwickeltes Bildungssystem und ist deshalb ein Traumziel für viele Studenten.

Ein Studium in Deutschland bietet viele Vorteile:

  • Deutschland ist ein Land, in dem man Talente fördert
  • keine Studiengebühren für Schüler und Studenten
  • ein deutscher Hochschulabschluss wird weltweit anerkannt
  • gute Lebensbedingungen und viele Präferenzregelungen für Schüler und Studenten
  • Vertiefung der Kooperation zwischen Deutschland und Vietnam, hierdurch Erhöhung der Berufschancen

Austauschprogramm „Deutschland neu entdecken“

Alle Schüler haben ein großes Interesse an dem Austauschprogramm und dem Studium in Deutschland. Im Sommer dort ankommen… eine unvergessliche Erfahrung für vietnamesische Jugendliche. In dieser Zeit werden sie Freunde aus aller Welt kennen lernen und eine neue Kultur entdecken.

Wenn Mittel- oder Oberschüler gut Englisch oder Deutsch sprechen, können sie sofort ihren Rucksack packen und nach Deutschland fliegen.

Viele Schüler möchten das Werk von Airbus, in welchem Frau Van Anh arbeitet, besichtigen. Sie versprach eine Führung dort zu machen, wenn die Schüler an diesem Austauschprogramm teilnehmen. LIA wird bei allem helfen wenn sie Interesse an diesem Programm haben.

LIA bietet den Schülern 2 Austauschprogramme im Sommer mit vielen Vorteilen an.

Austauschprogramm im Sommer an der Salem Schule – eine Schule unter den Top 10 in Deutschland

Dauer: 2 Wochen

Das Gebäude der Salem Schule ist ein altes Schloss und wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Es wurde renoviert und mit modernster Einrichtung ausgestattet. In der Salem Schule können die Austauschschüler an vielen Aktivitäten teilnehmen. Hierzu gehören unter anderem: Camping, Segeln, internationale Freunde kennenlernen. Hierdurch können die Schüler ihre Sprachkenntnisse schnell erweitern und vertiefen.

Austauschprogramm im Sommer an der Semper Schule – dem Exklusivpartner von LIA

Die Semper Schule hat 3 Hauptstandorte: Berlin, Dresden und Suhl. Die Schüler haben die Chance eine Tour durch Deutschland zu machen und am Unterricht wie ein  deutscher Schüler teilzunehmen. Sie werden bei einer Gastfamilie leben und eine Tour durch Gymnasium, Berufsschule und Universität machen.

Nach dem Austauschprogramm erhalten die Schüler ein Zertifikat über die Teilnahme an diesem Programm. Dieses Zertifikat hilft später bei der Visumsbeantragung und dem Einschreiben an einer Hochschule.

Das wichtigste aber ist, die Schüler bekommen einen Überblick über das Leben und das Studium in Deutschland und können sich daran für ihre Zukunft orientieren. Und ganz sicher… Deutschland wird euch willkommen heißen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.