Lernen in Deutschland

Deutschland hat ein erstklassiges Bildungssystem und steht für eine traditionelle und qualitative Ausbildung. Es hat die stärkste Volkswirtschaft innerhalb Europas und ist führend in Wissenschaft und Technik. Das Leben in Deutschland ist geprägt von hoher Lebensqualität und Sicherheit. Das Land liegt im Herzen von Europa und der EU. Innerhalb der EU herrscht Freizügigkeit. Das ermöglicht auch Schülern das visumsfreie Reisen in andere EU-Länder, um so neue Kulturen und Sprachen zu erfahren.

Wie unterstützt LIA Studenten und Familien

Wenn die Schüler in Vietnam sind:

– LIA berät und unterstützt die Planung der Ausbildung und die Berufsorientierung. Dabei werden die Wünsche und Fähigkeiten der Studenten und auch die Vorstellungen der Eltern berücksichtigt.

– LIA sucht die Schulen nach den Erwartungen der Familien und Studenten aus.

– LIA bereitet alle Formalitäten für das Studium im Ausland vor.

– LIA vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse über die Sprache und die Kultur in Deutschland, damit sie sich später leichter im neuen Umfeld integrieren können.

Wenn die Schüler in Deutschland sind:

– LIA geht zusammen mit den Studenten in den Lernprozess in Deutschland und ist eine Brücke zwischen Schule und Familie.

– LIA hat immer Ansprechpartner, um die Schüler und Studenten in allen Situationen des neuen Lebens zu unterstützen.

– Nach Abschluss der Schule unterstützen und beraten wir die Studenten, um den Studiengang nach den Fähigkeiten der Studenten und den Erwartungen der Familien auszusuchen.

– Wenn die Studenten im Anschluss an das Studium eine Arbeit in Deutschland aufnehmen und hier dauerhaft leben wollen, dann hilft LIA bei dem Vorbereitungsprozess, um die landesspezifischen Anforderungen zu erfüllen.

Bild1

Der Sommerkurs

Der Sommerkurs ist eine tolle Chance für Schüler und Studenten sich zu orientieren, internationale Freundschaften zu knüpfen sowie eine neue Kultur und Sprache zu erlernen. Eine solche Erfahrung verändert den Blick auf die Welt. Vielleicht hilft er auch dabei herauszufinden, welche Träume die Schüler und Studenten für Ihre Karriere haben. Mit einem festen Ziel vor Augen, können dann die weiteren Entscheidungen für einen erfolgreichen Werdegang getroffen werden.

Der Sommerkurs in Deutschland ist vielfältig. Es gibt nicht nur Sprachkurse, sondern auch Kurse in Wissenschaft, Technik und Forschung.

LIA unterstützt die Familien und Studenten dabei, einen Sommerkurs in Deutschland zu finden, der zu den eigenen Erwartungen passt. Auch bei allen Formalitäten wird LIA unterstützen und die Schüler sprachlich sowie auf die kulturellen Unterschiede vorbereiten.

Deutschkurse bei LIA

Zum Studieren nach Deutschland, das ist ein großer Traum für viele vietnamesischen Studenten und Schüler. Die erste große Hürde ihrem Traum näher zu kommen, ist das Lernen der deutschen Sprache. Üblicherweise belegen die Schüler und Studenten zu diesem Zweck einen Intensiv-Deutschkurs in Vietnam. Doch die Qualität der Angebote ist nicht überall so hoch wie bei LIA. Andere Anbieter stellen Kurse mit 15 bis 30 Teilnehmern zusammen und lassen diese von vietnamesischen Lehrern unterrichten. Nicht selten waren diese in ihrem Leben nicht ein einziges Mal in Deutschland und können den Schülern und Studenten daher nicht mehr als ein wenig Grammatik vermitteln. Es gibt einen Mangel an qualifizierten und deutschen Lehrern in Vietnam. Und gerade weil Deutsch von den vietnamesischen Schülern und Studenten als eine sehr schwer zu erlernende Sprache empfunden wird, ist es wichtig, den Unterricht nicht auf die Grammatik zu reduzieren, sondern das Hören und Sprechen intensiv mit einzubeziehen. Aus diesem Grund bestehen regelmäßig 10-30 % der Schüler und Studenten die B1-Prüfung nicht.

Bei LIA hingegen bestehen die Intensiv-Deutschkurse höchstens aus sechs Teilnehmern und die Lehrkräfte sind deutsche Muttersprachler oder haben mindestens zehn Jahre in Deutschland gelebt. Somit bietet LIA beste Voraussetzungen für das Erlernen einer neuen Sprache. Die Kommunikation zwischen Schülern und Lehrkräften ergänzt sich in der Anfangszeit nicht selten durch Englisch. Eine gemeinsame Sprache, in der detailliert auf die gestellten Fragen eingegangen werden kann. Wenn die Deutschkenntnisse mit der Zeit zunehmen, haben die Schüler in den kleinen Gruppen viele Gelegenheiten die Sprache auch zu sprechen. Auch das Lehrmaterial kommt aus Deutschland und die Schüler müssen nicht mit mangelbehafteten Kopien arbeiten.

LIA greift auf eigene Erfahrungen zurück und ist sowohl in Vietnam als auch in Deutschlang fest verankert. LIA ist authentisch, fördert gezielt und kennt die Bedürfnisse der deutschen Universitäten, Ausbildungsunternehmen und des deutschen Arbeitsmarktes.

Schüleraustausch (oder Auslandsschuljahr)

Ein Auslandsschuljahrist eine großartige Lebenserfahrung und bringt viele Vorteile für die zukünftige, berufliche Laufbahn. Die Schüler lernen fließend Deutsch zu sprechen, lernen eine neue Kultur kennen und werden während ihres Auslandsaufenthaltes unabhängiger und selbstbewusster.

LIA bietet verschiedene Programme für Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren. Der Auslandsaufenthalt kann entweder für ein halbes oder ein ganzes Schuljahr geplant werden. Die Unterbringung erfolgt in sorgfältig ausgewählten Gastfamilien oder privaten Internaten. Die staatlichen Schulen in Deutschland bieten eine hervorragende Ausbildung. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit des Besuches einer privaten, internationalen Schule. Voraussetzung  für ein Auslandsschuljahr ist der Fremdsprachennachweis A2 für Deutsch. Zudem können in Deutschland  weiterführende Sprachkurse belegt werden, was insbesondere förderlich ist, wenn eine spätere, berufliche Ausbildung in Deutschland geplant ist.

LIA übernimmt sämtliche Formalitäten, findet eine passende Gastfamilie und unterstützt während des Aufenthaltes in Deutschland die Schüler bei allen auftretenden Fragestellungen.

LIA ist ständig daran interessiert mit neuen Kooperationspartnern in Kontakt zu treten und aufgeschlossene Gastfamilien zu finden. Bei Interesse setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Studium in Deutschland (Bachelor und Master)

In Deutschland zu studieren stellt für junge Leute aus der ganzen Welt eine große Chance dar. Man profitiert von einem erstklassigen Bildungssystem, lernt eine neue Sprache und kann in diesem interessanten Land einiges an Erfahrungen sammeln. Egal ob man das komplette Studium in Deutschland verbringen möchte oder sich nur für ein Auslandssemester interessiert, LIA unterstützt und berät bei der Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen des Wunschstudiums.

Wesentliche Voraussetzungen sind neben einer Hochschulzugangsberechtigung die Feststellungsprüfung am Studienkolleg oder die Immatrikulation an einer vietnamesischen Hochschule. Die Deutschkenntnisse sollten dem Level B1 bis B2 entsprechen.

Mit wenigen Ausnahmen werden in Deutschland keine Studiengebühren erhoben. Die Studenten müssen lediglich einen Studienbeitrag entrichten und nachweisen, dass sie Ihren Lebensunterhalt selbstständig finanzieren können.

Au Pair

Ein Au Pair lebt wie ein Familienmitglied mit seiner Gastfamilie unter einem Dach. Das alltägliche Miteinander bietet beiden Seiten viele Vorteile. Das Au Pair lernt eine fremde Kultur kennen und verbessert seine Sprachkenntnisse. Im Gegenzug dazu übernimmt das Au Pair die Betreuung der Kinder sowie leichte Hausarbeiten. Die Aufgaben sind vielfältig und hängen in erster Linie vom Alter und den individuellen Bedürfnissen der Kinder ab.

Für die Tätigkeit als Au Pair wird von der Gastfamilie ein Taschengeld gezahlt und der Besuch eines Deutschkurses ermöglicht. Das Au Pair erhält sein eigenes Zimmer und Verpflegung von der Gastfamilie und hat Anspruch auf arbeitsfreie Zeiten.

Als Au Pair können sich Schüler und Schülerinnen im Alter von 18 bis 26 Jahren bewerben. Die Aufenthaltsdauer beträgt in der Regel 6 bis 12 Monate. LIA übernimmt die komplette Organisation, bereitet auf den Auslandsaufenthalt vor und sucht eine passende Gastfamilie. Sowohl die Gastfamilien als auch die Au Pairs werden von LIA vor und während des Aufenthaltes intensiv betreut.

Da die Mitarbeiter von LIA bereits zehn Jahre oder länger in Deutschland verbracht haben, kennen Sie die gegenseitigen Erwartungen und können gezielt auf die anstehenden Herausforderungen insbesondere in Hinblick auch kulturelle Unterschiede vorbereiten. So wird sichergestellt, dass beide Seiten, also die deutsche Gastfamilie ebenso wie das Au Pair eine glückliche Zeit miteinander verbringen können.

LIA ist ständig daran interessiert mit neuen Kooperationspartnern in Kontakt zu treten und aufgeschlossene Gastfamilien zu finden. Bei Interesse setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Tourismus

LIA hat Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung sowohl in Deutschland als auch in Vietnam. Wir beraten Sie kompetent bei der Hotelauswahl, den Sicherheitsbedingungen, den Einreiseformalitäten und Ihrer ganz individuellen Reiseplanung. Sprechen Sie uns an!